Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Wasserrettungsdienst, Corona, Aktionen

Gemeinsam gegen Corona im Neuffener Tal - lokales Impfzentrum in Beuren - Teil 2

Veröffentlicht: Montag, 24.05.2021
Autor: Fabian Schmid
Empfang der Senioren im Foyer der Panorama Therme durch die Einsatzkräfte

Nachdem bereits Mitte April die Erstimpfungen für alle Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre aus Neuffen, Frickenhausen, Beuren und Kohlberg im „Impfzentrum Panorama Therme“ stattfanden (wir berichteten bereits), wurden nun die Zweitimpfungen der insgesamt knapp 500 Impfwilligen vom 21. bis 23.05.2021 durchgeführt. Einmal mehr zeigten die Hilfsorganisationen des Neuffener Tals (die DRK-Bereitschaften Frickenhausen und Neuffen sowie die Feuerwehren aller beteiligten Kommunen und wir DLRG‘ler) ihr Können und arbeiteten Seite an Seite mit den Impfteams aus Stuttgart.

Ggf. per kostenlosem Fahrdienst durch DRK und Feuerwehr, selbst zu Fuß oder mit dem Auto oder in Begleitung eines Familienangehörigen kamen die Senioren in die Therme, wo wiederum an der Anmeldung die Personalien, der Termin und der Impfpass geprüft wurden. Weiter ging es dann in Begleitung einer Helferin oder eines Helfers durch den Wartebereich in Richtung Impfkabinen. Ein Aufklärungsgespräch und einen kleinen Piks später durften sich die frisch Geimpften unter Beobachtung durch Fachpersonal im Ruhebereich niederlassen, um eventuelle Akutreaktionen sofort abfangen zu können. Sowohl unser Sanitätsmaterial als auch der zur Verfügung stehende Notfall-Krankentransportwagen des DRKs konnten zum Glück unangetastet bleiben: Es gab erfreulicherweise keine Zwischenfälle, sondern nur glückliche und - man hatte den Eindruck - auch erleichterte Geimpfte.

Was am Freitagmorgen um 8:30 begann, nahm am Sonntag gegen 14 Uhr dann sein erfolgreiches Ende. Wir bedanken uns bei allen Impfwilligen für ihren Beitrag auf dem Weg zurück in Richtung Normalität. Des Weiteren geht natürlich ein großes und herzliches Dankeschön an unsere Kolleginnen und Kollegen der anderen Rettungsorganisationen für die sehr angenehme und kameradschaftliche Kooperation sowie an das Ordnungsamt der Gemeinde Beuren für die Gesamtorganisation des Großprojekts.

P.S.: Unser DLRG-Filmteam hat das Projekt begleitet. Seid / seien Sie gespannt - der Filmclip wird bald über unsere Social-Media-Kanäle und unsere Homepage veröffentlicht!

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing