Rettungswache im Neuffener Höhenfreibad

Schwimmerbecken

Jedes Jahr unterstützt die DLRG OG Neuffen-Beuren die diensthabenden Bade- bzw. Schwimmmeister des Höhenfreibades in Neuffen - rein ehrenamtlich. Die an den Wochenenden in den Sommermonaten von 13 bis 18 Uhr anwesende Wachgruppe setzt sich im Normalfall aus einem Wachleiter, sowie mehreren Wachgängern und Wachhelfern zusammen. Auf Wunsch des Wach-Teams kann mit der Wache auch früher begonnen werden. Sollte sich je kein Wachleiter finden, übernimmt diese Aufgabe der diensthabende Schwimmmeister.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Wache

Für den Wachleiter gelten folgende Voraussetzungen:

Für den Wachgänger gelten folgende Voraussetzungen:

Für den Wachhelfer gelten folgende Voraussetzungen:

Alle Teilnehmer der Freibadwache müssen an einer jährlichen Wachvorbereitung teilnehmen!

Der Termin wird rechtzeitig in den lokalen Mitteilungsblättern und hier auf der Homepage bekanntgegeben.

Aktuelle Wachliste und Anmeldung zur Wache

Kinderbecken

Die ständig aktualisierte Wachliste kann hier auf unserer Homepage heruntergeladen werden:

Download 109kB [ aktuelle Wachliste, Stand: 31.05.2019 ]

Eintragen kann man sich in die im Donnerstagstraining ausliegende Liste, oder auch per E-Mail an den Leiter Einsatz.

Allgemeines zum Wachablauf im Neuffener Höhenfreibad

Im Allgemeinen sei auf die Wachordnung für die Rettungswache im Neuffener Höhenfreibad und auf die Wachvorbereitung verwiesen.

Download 62kB [ Wachordnung für die Rettungswache im Neuffener Höhenfreibad ]

Die wichtigsten Punkte hieraus sind:

Das Wetterproblem

Sollte am Wochenende die Wetterlage je unsicher sein, muss sich der Wachleiter rechtzeitig mit dem Leiter Einsatz in Verbindung setzen. Der Leiter Einsatz entscheidet nach Rücksprache mit den Schwimmmeistern ob die Wache stattfindet oder nicht.
Sollte die Wache aufgrund schlechten Wetters an einem Tag ausfallen, so ist vom Wachleiter die gesamte Wachmannschaft, die für diesen Tag eingeteilt war, bis spätestens 12 Uhr telefonisch zu informieren. Hierfür siehe jeweils die aktuelle Anmeldeliste (s.o.) bzw. Telefonliste (s. Internbereich) hier auf der Homepage.
Erfolgt bis 12 Uhr kein Anruf durch den Wachleiter, findet die Wache trotz evtl. unsicherer Wetterlage wie geplant statt!

Generell ist es für die Wachleiter sinnvoll, eine aktuelle Version der Anmelde- und Telefonliste (siehe Internbereich) an den Wachwochenenden in gedruckter Form parat zu haben.

Weitere Infos gibt's beim Leiter Einsatz...